Herzlich willkommen auf der Homepage der FDP Maintal!

Es freut uns, dass Sie Interesse an Maintals Kommunalpolitik haben. Die Personen die sich für eine liberale Politik in unserer Stadt engagieren, finden Sie unter der Rubrik Vorstand.

Unter Anfragen und Anträge erfahren Sie mehr über die Arbeit der Fraktion und Themen, die wir für ein  Maintal, das seine Chancen nutzt, als wichtig erachten und daher eine nachhaltige
Gestaltung erfordern.

Wir als Ortsverband haben uns zum Ziel gesetzt, maßgeblich bei der Weiterentwicklung und Strukturierung des Kulturangebotes mitzugestalten, die Freizeit- und Sportstättenentwicklung zielführend zu forcieren, den Haushalt nicht nur durch Verbesserung der Einnahmensituation zu konsolidieren und auf eine zukunftsorientierte Stadtentwicklung hinzuwirken.

Sie haben eigene Anregungen, Fragen oder Kritik zu politischen Schwerpunktthemen, dann lassen Sie es uns wissen – gerne auch per E-Mail.

Ihre
Klaus Gerhard                                            Thomas Schäfer
Vorsitzender der FDP Maintal                     Fraktionsvorsitzender der FDP Maintal

 

Unsere neuesten Pressemeldungen

Ausgediente Feuerwehrautos versteigern

„Die Maintaler Feuerwehrautos werden von den freiwilligen Feuerwehrleuten hervorragend gepflegt!“ streicht der FDP-Stadtverordnete Thomas Wehmeyer die Arbeit der Maintaler Feuerwehren. Deswegen sind seiner Meinung nach die Autos auch dann noch gut als Feuerwehrautos zu nutzen, wenn sie in Maintal durch neue Autos ausgetauscht werden. Derzeit wird in der Regel pro Jahr ein Feuerwehrauto ersetzt, so dass diese dann im Schnitt 25 Jahre alt sind. „Es ist viel zu schade, diese Autos dann zu verschrotten oder einfach zu verschenken.“ setzt sich Thomas Wehmeyer dafür ein, die ersetzten Fahrzeuge nutzbringend für die Stadt bzw. Bürgerinnen und Bürger zu verwenden.  

Weiterlesen …

Offensive für Infrastruktur starten

„Wir brauchen eine Offensive für Infrastruktur im Rhein-Main-Gebiet.“ begrüßt der stellvertretende Maintaler FDP-Vorsitzende Leo Hoffmann eine Initiative des FDP Bezirksverbandes, mit der sich die Freien Demokraten dafür einsetzen, dass im Bundesverkehrswegeplan wichtige Projekte wie die Nordmainsche S-Bahn, der Riederwaldtunnel aber auch der acht streifige Ausbau der A3 zwischen Hanau als vordringliche Maßnahmen festgeschrieben werden. „Wir stehen besonders in Maintal vor dem Verkehrskollaps, weil weder die Schienenstrecken noch die Straßen dem Bevölkerungszuwachs in unserer Region nachkommen.“ warnt Leo Hoffmann davor, dass die Bürger rund um Maintal bald nur noch im Stau stehen.

Weiterlesen …

Ist die CDU die Maintaler Rathaus-Abrissbirne?

„Ist die CDU die Maintaler Rathaus-Abrissbirne?“ fragt sich der FDP-Ortsvorsitzende Klaus Gerhard angesichts der jüngst bekannt gewordenen Absichten des CDU-Vorsitzenden Martin Fischer, dass Rathaus in Hochstadt abzureißen und in Dörnigheim neu zu errichten. Er hält das damit ausgesendete Signal für fatal und kann sich eines Eindruckes nicht erwehren: „Man könnte meinen, dass der jeweilige starke Mann der CDU alles dafür tut, das Rathaus in die Nähe seines Wohnortes zu verlagern.“ Schließlich war es auch die CDU unter Erhard Rohrbach gewesen, die die Verlagerung des Rathauses von Bischofsheim nach Hochstadt forciert hatte.

Weiterlesen …